VERFÜGBARKEIT IST STÄRKER ALS EIGENTUM

Im Szeneviertel Pinheiros in Sao Paulo konnten wir erneut entdecken, wie Einstellungen und Verhaltensweisen sich verändern und damit neue Konzepte fordern. Das House of All trifft es bereits in seinem Namen auf den Punkt. Ein facettenreiches Angebot, welches vorrangig die Räume (das Haus) für zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten (all) bereitstellt.

Heute ist das Verlangen nach Verfügbarkeit viel stärker als nach dem eigentlichen Eigentum. Das hat House of All verstanden und glaubt an ein Leben, wo Menschen nahezu alles teilen, leihen und das am Besten im Abonnement. Wie zum Beispiel in einem Teil des Komplexes mit dem Namen House of Bubbles. Neben dem klassischen Prinzip eines Waschsalons gibt es im Obergeschoss eine Kleiderkammer – quasi das Netflix für Bekleidung. Für eine monatliche Gebühr kann man sich so oft Kleidung leihen, wie man möchte. Nachschub sorgt unter anderem der Waschsalon, bei dem Kunden während des Waschens direkt feststellen können, wenn sie ein Teil nicht mehr brauchen und dieses für ein Leihguthaben in der Kleiderkammer austauschen können.

Seit Jahren sehen wir in allen Metropolen den Trend von Coworking Spaces, welche neben Innovationstreiber und Kollaborationsplattform vor allem geteilte Infrastruktur bieten. Genau das Konzept bietet der Part House of Work. Dasselbe Prinzip wird im House of Food auf gastronomische Angebote adaptiert. Tagesweise können sich Köche in die Küche einmieten und ihre kulinarischen Experimente an die Gäste bringen, während das House of All durch den Getränkeverkauf verdient. Auch im House of Learning wird die Infrastruktur bereitgestellt für unabhängige Lehrer und Gruppen, welche es für die Lehre aller Inhalte nutzen können.

Ein spannendes Angebot, welches durch die einzelnen Apps der Häuser digital und durch die räumliche Nähe auch physisch verknüpft ist und noch große Visionen hat. So planen sie derzeit auch Lebensraum und Services, wie Versicherungen und Reiseangebote auf dem Prinzip des Teilen und Leihens innerhalb der Gemeinschaft anzubieten.

Wir sind gespannt und teilen hier einen visuellen Eindruck in die Häuser für „alles“:

PHOTOS BY INSPIRED EXPERIENCE | HOUSE OF ALL